Zähne zu und durch!

Schreibe einen Kommentar
Allgemein
alte Plastikzahnbürste – neue Bamubszahnbürste

Oh Leute …

keine Ahnung warum es mir so schwer fällt, diesen ersten Post zu schreiben. Es ist doch nur ein Beitrag über Zahnbürsten … gibt schlimmeres ;)

Aber immerhin ist das Titelfoto von 2011. Ganz genau der 16. Oktober 2011 … das war der Tag an dem ich den Plastik-Zahnbürsten Good Bye gesagt habe.  Ich mein Who the fuck needs („Wer zur Hölle braucht“) Plastik-Zahnbüsten?
Mal angenommen wir sind 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten, wahrscheinlich mehr mittlerweile, ich hab nicht so genau mitgezählt … und jeder von uns – OK vermutlich nur die Hälfte, keine Ahnung womit man sich die Zähne in Afrika oder Asien, oder vielleicht auch in Südamerika putzt – also angenommen, nur 3 Milliarden Menschen schmeißen alle 3 Monate ihre Plastikzahnbürste weg … weil das der Zahnarzt so empfiehlt – dann produzieren wir immerhin 12 Milliarden Einheiten an Plastikmüllschrott im Jahr.

rechnung

OK ich hab das mal ausgerechnet hehe – ehrlich gesagt weiß ich nicht so genau, ob das so stimmt …  jemand ‘ne Idee? Also ca. 12 Millionen Zahnbürsten, mal 20 Gramm Plastikzahnbürstengewicht, ergibt ungefäht 120 Millionen Kilo Plastikmüll, pro Jahr! Oder hab ich mich verrechnet?
Oooh wie kann man sich diese Menge vorstellen? Ich hab’s gerade mal gegooglet. Das ist lustigerweise genau die Menge, die die Holländer pro Jahr an Bananen essen. Klingt wenig, aber nun stellt euch mal vor, was am Ende dabei rauskommt … was für ein riesen Plastik-Haufen!

Ganz ehrlich, ich hab ja auch schon ein, zwei Gläser Wein heute Abend getrunken. Aber egal, damit nicht einmal eingerechnet, ist der ganze Aufwand (Erdöl für die Zahnbürsten aus dem Boden herausholen, erst Umwelt zerstören oder in Foge dessen dabei verpesten, Energie die die Zahnbürstenfabriken verbrauchen, plus der weltweite Transport), den wir Menschen beanspruchen, nur um uns mal 2 oder idealerweise 3 mal am Tag die Zähne zu putzen.
(Oder von mir aus auch einmal … einmal is besser als kein mal!)

Egal … was ich eigentlich sagen möchte … warum putzen wir uns die Zähne nicht mit einem Tool, einem nachhaltigen Gerät, oder wie man das auch immer nennen mag … was weder in der Produktion, noch in der Entsorgung so problematisch ist?

Warum sind Bambuszahnbürsten noch nicht das neue Big thing? Wieso denkt da anscheinend niemand drüber nach? Und warum gibt es diese in keinem deutschen Supermarkt weit und breit?

zahnbuersten_small

Plastik-Zahnbürsten im neuseeländischen Supermarkt, während einer meiner Reisen – keine nachhaltige Zahnbürste weit und breit. Und der Grund, weshalb ich eine Woche (!!!) ohne Zahnbürste ausgekommen bin. Ja und ich hab‘s überlebt! Ein Apfel am Morgen tut gut Und glücklicherweise musste ich auch nicht knutschen während dieser Reise ;)

Ich mein ja nur … Bambus wächst wie Unkraut. Hey meine Tante hatte das im Garten und hat alles wieder abgesäbelt, weil’s völlig Überhand genommen hat. Nach 3 Monaten oder so schmeißt man die Bürste auf den Kompost. Gut is …

Also ganz im Ernst … ich habe meine Bambuszahnbürste nun schon seit 10 oder 11 Monaten im Gebrauch! Gekauft habe ich die im Supermarkt … in Auckland, in Neuseeland, da gibt es sowas. Vor 9 Monaten, ganz kurz bevor ich wieder nach Deutschland gezogen bin. Und warum gab es die da?
Weil genug Leute danach gefragt haben!
Ich war heute in meinem Stadtteil unterwegs, nirgendwo eine Spur von Bahmbuszahnbürsten. Ich war bei DM, im Bioladen, im Reformhaus, und ganz zuletzt bei Spinnrad (aufgrund des gut gemeinten Ratschlags einer Freundin: „Hey die haben doch da so Holzsachen … )
Und überall habe ich gefragt: „Können Sie die nicht bitte bestellen?“
Und die Antwort war überall: „Sie sind die erste, die jemals danach gefragt haben.”

Oh bitte, lasst uns das ändern!
Deshalb –endlich – dieser Blog …

Gute Nacht,
Saskia.

 

 

Sharing is caring …Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someoneShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *